Ferien 1x1

Kreuzfahrten im zentralen Mittelmeer Tunesien, Malta, Monte Carlo und Sizilien

Tunesien liegt in Nordafrika und grenzt an Algerien und Libyen. Auf einer Kreuzfahrt erreicht man Tunesien bequem von Savona aus und kann auf einem Landausflug Land und Leute kennenlernen. Eine beliebte tunesische Insel ist Djerba, zum Baden und sonnen hervorragend geeignet. In Tunesien herrscht ein eher trockenes Klima, da die Niederschlagsmengen i.d.R. sehr gering sind und die Verdunstung durch die Hitze recht hoch. Die Amtssprache ist arabisch und die Haupstadt ist Tunis. Malta iat dagegen eine politisch unabhängige Insel mitten im Mittelmeer. Die Anchor Bay ist durch den Film Popeye bekannt geworden, in dem die skurilen Fischerhütten als Kulisse dienten. Und natürlich ein Besuch der Blauen Grotte auf Malta darf nicht fehlen.
Mit Fischerbooten macht man hier Touren zu den Höhlen, die besonders am Vormittag mit ihrem Farbenspiel beeindrucken. Insofern es der Tagesplan zuläßt sind noch die Dingli Cliffs zu erwähnen, steil abfallende Cliffs im Südwesten Maltas, die zu einer Wanderung einladen. Das Fort Manoel ist eine zerfallene Befestigungsanlage am Hafen, aber dennoch sehenswert.
Sizilien wird von den beiden noch aktiven Vulkanen Stromboli und Ätna dominiert. Das Haupttouristenzentrum auf Sizilien ist Taormina an der Ostküste, mit vielen Hotels und guter Infrastruktur.

Telefon

Hotline Service
Kontakt